Cannelloni con salmone e finocchio - Cannelloni mit Lachsfüllung und Fenchelsauce

Cannelloni mit Lachsfüllung und Fenchelsauce

Nachdem die Cannelloni con pesce e zucca so gut angekommen sind, hier eine weitere Eigenkreation zum Thema "Cannelloni mit Fischfüllung". Dieses Mal wird die Röhrenpasta mit Lachs gefüllt und mit einem Ragù aus Fenchel, bei dem der Schuss Ricard wegen des feinen Anisgeschmacks nicht fehlen darf, kombiniert. Wir fanden es sehr gut - ein echter Tipp!

Zutaten

(für 2 Personen)

Fenchelsauce

  • 3 mittelgroße Fenchel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl
  • Ricard
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 TL Kurkuma
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Dijonsenf

Lachs-Cannelloni

  • 600 g Lachs (ohne Haut)
  • 250 g Ricotta
  • Schalenabrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Fenchelsamen
  • Salz, Pfeffer
  • Ca. 200 - 250 g Cannelloni
  • Etwas frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Fenchelsauce

Die Fenchelknollen vierteln und die Stielansätze und evtl. braune Außenschichten entfernen. Das übrige Fruchtfleisch in kleine Würfel hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Fenchel und Knoblauch hinzufügen, 3 Minuten anschmoren. Dann mit einem Schuss Ricard ablöschen und kurz einkochen lassen. Den Weißwein, den Fond und die Fenchelsamen zugeben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Fenchel gar ist. Nun die Fenchelsauce pürieren, die Crème fraîche und Kurkuma zugeben und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Dijonsenf abschmecken. Bis zur weiteren Verwendung warm stellen.

Lachs-Cannelloni

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Lachsstücke gründlich unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen, dann in möglichst kleine Würfel schneiden. Die Lachswürfel mit dem Ricotta, dem Zitronenabrieb, den Fenchelsamen, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.

In eine flache, ofenfeste Form etwas von der Fenchelsauce füllen und gut auf dem Boden verteilen. Die Cannelloni mit der Lachs-Ricotta-Masse befüllen und in die Form schichten. Anschließend mit Fenchelsauce übergießen und mit etwas Parmesan bestreuen.

Die Form für ca. 25 - 30 Minuten in den Backofen stellen. Dann sofort servieren.

Die sehen ja toll aus! War

Die sehen ja toll aus! War gestern Weltlachstag? Bei uns gabs Crespelle mit Lachs und Blattspinat!

Sehr fein. Fenchel und vor

Sehr fein. Fenchel und vor allem Fenschelsamen passen wunderbar dazu.

Bin die Alex von Cuoche dell'altro mondo, es gab blogtechnisch ein paar Veränderungen und nun gibt es einen nagelneuen Blog - mit einer extra deutschen Seite :-)

Das lacht einen aber ziemlich an....

Frau sollte einfach nicht in Kochbloggs stöbern wenn sie Hunger hat. Die Kombination liest sich klasse und der Magen knurrt gerade heftig ;-)

...

@Heidi: Crespelle mit LAchs und Blattspinat hört sich auch gut an.
@Alex: Gratulation zur neuen Seite.
@Kochbanause: Ein echtes Dilemma ... :-(

Wahnsinn

Als Fan der Italiener und der italienischen Küche sag ich nur: Nachkochen!

Find ich eine gute

Find ich eine gute Kombination, schmeckt mir beides!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.