Cucina rapida: Linguine mit Zucchini, Zitrone, Krabben und Minze

Linguine mit Zucchini, Zitrone, Krabben und Minze

Ich fand es schon ungewöhnlich, als ich neulich beim Italiener in der Pastasauce Stücke von Zitronenschale vorgefunden habe (und ich meine nicht bloß Zesten, sondern richtige Stücke). Aber das frische, leicht bittere Aroma der Zitronenschale hat bei dem heißen Wetter richtig gut geschmeckt. Und zwar so gut, dass ich das Gericht zu Hause freestyle nachgekocht habe. Die Minze unterstützt den frischen Zitronengeschmack optimal. Genau das Richtige für die Hundstage. Und da das Gericht zudem noch ratzfatz zubereitet ist, ist es der Juli-Beitrag von mankannsessen.de für Cucina rapida. Wer es lieber vegetarisch möchte, lässt die Garnelen weg und ersetzt die Fischsauce durch Meersalz.

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 - 3 Zucchini (insgesamt ca. 500 g)
  • 1 Biozitrone
  • 1 Bund frische Minze
  • 400 g Linguine
  • Olivenöl
  • 100 g geschälte, gegarte Garnelen
  • Fischsauce
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zucchini längs vierteln. Kerne herausschneiden, und die Viertel quer in dünne Streifen schneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Saft für ein anderes Gericht verwenden. Die Enden der Zitronenhälften abschneiden. Die Hälften längs vierteln und die vom Auspressen in den Vierteln verbliebenen Häute herauskratzen. Dann die Zitronenstücke fein hacken. Die Minzblätter grob hacken.

Die Linguine nach Packungsvorschrift in kochendem Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen.

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Knoblauchzehen zugeben und kurz anbraten. Die Zucchini- und die Zitronenstücke hinzufügen und alles einige Minuten unter Rühren anbraten. Dann die Linguine und die Krabben hinzufügen und alles gut vermengen. Ggf. Olivenöl hinzufügen. Mit Fischsauce und Salz würzen. Am Ende die Minze unterrühren. Sofort servieren.

Das ist ja witzig, ich habe

Das ist ja witzig, ich habe gestern auf die Schnelle Zwiebeln, Knoblauch, Garnelen, Zucchini und Basilikum zu Spaghetti serviert. Minze wäre es gewesen, sehr gute Idee, die ich mir für das nächste Mal merke. Viele Grüße

Das ist ne sehr schöne

Das ist ne sehr schöne Kombination. Mach ich auch mal...

zucchini habe ich in mengen

Ich habe erst vor ein paar Wochen einen Zester geschenkt bekommen. Meine Rinde war immer nur kleingeschnitten/gehackt und ich finde den sehr zitronigen Geschmack herrlich. Ich wuerde auch die Variante ohne Shrimp nehmen! :)

Lecker

Ich war erst skeptisch wg. der Zitronenschale. Aber völlig unbegründet: Köstlich und in Kombination mit der Minze und den Zucchinis sehr lecker. Ein tolles Sommergericht. Das Rezept fährt mit in den Ligurien Urlaub ...
Gruß Alex

Neue Idee zum Diner

dein Rezept ist wie immer sehr lecker. Ich werde die Zitronen-Idee mit Minze für mein Abendessen nachmachen. Danke für die Inspiration.
Liebe Grüße

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.