Exotische Grillbeilage: Salat von Mango, grünem Spargel und Rucola

Salat von Mango, grünem Spargel und Rucola

Auch ich hatte neulich eine größere Menge Mangos zu verarbeiten, wie bereits hier berichtet wurde. Insgesamt drei Anläufe waren dazu erforderlich, dieses ist Verwertungsaktion Nummer Zwei.

Wie es aussieht, kommt jetzt pünktlich zum kalendarischen auch der meteorologische Sommeranfang, also wird es Zeit für eine passende Grillbeilage. Da bei mir Fisch auf den Grill kam, entschied ich mich kurzerhand für eine Auskopplung aus Mipis weniger rustikalem Fischrezept Seeteufel mit Mangosalat. Der Mangosalat wurde saisongemäß mit grünem Spargel verfeinert. Potenzielle Nachkocher sollten schnell zuschlagen, solange es noch welchen gibt.

Zutaten

  • 2 reife Mangos
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Rucola
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1 - 2 EL frische Korianderblätter
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Ingwer
  • 4 EL Weißweinessig
  • 1 EL Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sesamöl
  • Zucker, Salz, Pfeffer
  • Getrocknete Chili (aus der Gewürzmühle)

Zubereitung

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch am Stein entlang abschneiden, dann in mundgerechte Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Den grünen Spargel in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, die Köpfe separat legen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spargelabschnitte darin in ca. 15 min. weichdünsten, die Köpfe nach ca. 5 min. dazugeben. Wenn sie gar sind, mit Balsamico ablöschen und abkühlen lassen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, dann schräg in feine Ringe schneiden. Rucola waschen, trockenschleudern, die Stängel abschneiden, die Blätter in grobe Stücke schneiden. Die halbe Paprikaschote in feine Streifen schneiden. Dann alles in die Schüssel zu der Mango geben.

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Beides in eine Tasse oder eine kleine Schüssel geben. Die Korianderblätter in Stücke zupfen und ebenfalls dazugeben. Dann den Essig, den Limettensaft, das Olivenöl, das Sesamöl und etwas Zucker hinzufügen und alles verrühren. Kurz vor dem Servieren den Spargel zu den übrigen Zutaten geben, die Vinaigrette darüber geben, alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.