Frisch gewokt: Rinderfiletsteak mit grünem Spargel

Rinderfiletsteak mit grünem Spargel aus dem Wok

Nein, Spargel ist kein urdeutsches Gemüse. Wie Wikipedia weiß gibt es alleine in China 31 Spargelarten. Insofern ist diese Eigenkreation aus panasiatischen Zutaten und grünem Spargel vielleicht gar nicht mal so unauthentisch. Ist aber eigentlich auch egal, denn Hauptsache, es schmeckt. Und das tut es. Wer also ein etwas anderes Spargelgericht, abseits der Sauce-Hollandaise-triefenden Tradition, sucht, sollte dieses Rezept ausprobieren.

Zutaten

(für 2 hungrige Personen)

  • 500 g Rinderfiletsteak
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL Mirin
  • 3 EL Sesamöl
  • 0,5 - 1 kg grüner Spargel
  • 250 g braune Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • Öl zum Braten
  • Etwas Austernsauce

Zubereitung

Das Rindfleisch eine Stunde vor Beginn der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt. Dann das Fleisch unter fließendem Wasser abspülen und anschließend mit Küchenkrepp trocken tupfen. Für die Marinade das Zitronengras fein hacken, die Chilischoten entkernen und ebenfalls fein hacken. Beides zusammen mit der Sojasauce, dem Mirin und dem Sesamöl gut verrühren. Das Fleisch in eine flache Form legen, die Marinade darüber gießen und das Fleisch darin wenden. Dann die Form für gut eine Stunde bei 60 °C in den Backofen stellen.

Grüner Spargel

Herrlich: Grüner Spargel frisch vom örtlichen Spargelbauern.

Den Spargel waschen und abtropfen lassen. Die holzigen Enden abschneiden und die Stangen ggf. quer halbieren. Die Champignons putzen, die Stiele entfernen und die Hüte je nach Größe halbieren bzw. vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chilischoten entkernen und ebenfalls fein hacken.

Eine Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen und Zitronengras und Chili vom Fleisch abkratzen.

Grüner Spargel

Der Spargel wird mit den Champignons im Wok rührgebraten.

Im Wok oder einer großen Pfanne etwas Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Knoblauch und Chilischoten hinzufügen und kurz rührbraten. Spargel und Champignons hinzufügen und beides ca. 5 Minuten rührbraten. Dann etwas Austernsauce angießen und unterrühren. Das Gemüse soll gar aber noch bissfest sein.

Währenddessen das Fleisch in der Grillpfanne von beiden Seiten für einige Minuten scharf anbraten. Dabei mit etwas Salz und Chilipulver würzen. Aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen.

Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passt Basmatireis.

Hammer - ganz nach meinem

Hammer - ganz nach meinem Gusto !
Vielen Dank für das wunderbare Rezept.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.