Gefüllte Lammhüfte mit mediterranen Stampfkartoffeln und Marsala-Sauce

Gefüllte Lammhüfte mit mediterranen Stampfkartoffeln und Marsala-Sauce

Rezepte mit Lammhüfte haben fast schon Tradition auf mankannsessen.de. Man kann Lammhüfte aber nicht nur rückwärts braten, mit Kaffee und Kardamom überbacken oder Streifen von ihr mit Rote-Bete-Risotto kombinieren. Da die Stücke schön dick sind, eignen sie sich sehr gut zum Füllen. Bei diesem Gericht ist die Füllung mediterran inspiriert und besteht aus eingelegten Tomaten, Oliven und Basilikum. Das gibt dem zarten und sehr saftigen Fleisch ein pikant-würziges Aroma. Dazu passen ein Marsala-Sößchen und Mediterrane Stampfkartoffeln ganz hervorragend.

Zutaten

(für 2 Personen)

Gefüllte Lammhüfte

  • 4 dicke Stücke Lammhüfte (insgesamt etwa 500 g)
  • 100 g (netto) schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4 eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 4 Blätter frisches Basilikum
  • Neutrales Öl zum Braten

Marsala-Sauce

  • 250 ml Marsala
  • 400 ml Lammfond
  • 1 EL Demi Glace
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp Dijon-Senf
  • Granatapfelsirup
  • Aceto Balsamico
  • Tomatenmark

Zubereitung

Gefüllte Lammhüfte

Die Lammhüfte ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch Raumtemperatur annimmt. Das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Dann mit einem spitzen, scharfen Messer von einer Seite aus jeweils eine Tasche in die Stücke schneiden.

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

Die Knoblauchzehe schälen und grob hacken. Die Oliven abgießen und zusammen mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl pürieren.

Die Lammhüfte nun mit der Olivenpaste, jeweils einer Tomate und einem Blatt Basilikum füllen. Die Tasche mit einem Zahnstocher oder einem kleinen Metallspieß verschließen.

In einem Bratpfanne etwas Öl bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch darin ca. 3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 20 Minuten im Backofen garen. Es ist dann medium und zart.

Marsala-Sauce

Den Bratensatz in der Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, mit dem Marsala ablöschen. Dann den Lammfond zugeben und einkochen lassen. Die Demi Glace zugeben und alles mit Salz, Pfeffer, Senf, Granatapfelsirup, Aceto Balsamico und Tomatenmark abschmecken.

Falls notwendig, kann die Sauce mit Mehlbutter angedickt werden.

Ja das würde ich heute Mittag

Ja das würde ich heute Mittag auch gerne essen - sehr gelungene schöne Kombination

Das Fleisch sieht wieder

Das Fleisch sieht wieder großartig aus und mit dieser selbstgemachten Tapenade stell ich mir das sehr schön würzig vor.

Gut

Gut sieht's aus, soviel steht schonmal fest. Daran würden wir uns herantrauen.

Oh, da kommt akute

Oh, da kommt akute Fleischeslust bei mir auf. Gefüllt hab ich Lamm noch nie gegessen - das würde mir garantiert schmecken!

Perfekt!

Das sieht und hört sich absolut lecker an! Sehr schönes Rezept.
Ich liebe Lammfleisch sehr, nur leider kann sich mein Mann nicht allzu sehr dafür begeistern. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ;-)

Gefällt mir sehr gut. Gefüllt

Gefällt mir sehr gut. Gefüllt ist immer gut.

Ich halt mich dann an das Pü,

Ich halt mich dann an das Pü, das finde ich eine feine Alternative.

super rezept. vielen dank.

super rezept. vielen dank. das werde ich bei gelegenheit gleich einmal ausprobieren

einfach nur köstlich

sieht das lecker aus. die lammhüfte ist ja unwahrscheinlich saftig.
super auch mit dazu diese mediterranen stampfkartoffeln mit pinienkernen. das rezept werde ich mir auf jeden fall merken.

Gelingt gut...

Das Essen war klasse... wir haben (mangels kartoffeln) pasta dazu gemacht, das hat auch gut gepasst...

Schaut das gut aus!

Danach wäre mir jetzt gerade!
Ich überlege gerade, wie dieses Teil vom Lamm wohl bei uns in Österreich heißt, weil Hüfte kann man hier sicher nirgends kaufen. Muss ich direkt schauen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.