Komplementär-Ästhetik: Gelbes Hühnercurry mit Auberginen und Pfirsichen

Gelbes Hühnercurry mit Auberginen und Pfirsichen

Auch bei den besten Rezepten isst das Auge mit, und Komplementärkontraste wirken immer besonders ästhetisch. Das war bei mir Auslöser für die Idee, für ein gelbes Hühnercurry Auberginen mit Pfirsichen zu kombinieren. Das Ergebnis ist ein leichtes, leicht gelingendes und sehr schmackhaftes Gericht. Ich glaube, meine frühere Kunstlehrerin wäre begeistert gewesen.

Zutaten

für zwei Personen

  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 1 Aubergine
  • 2 weiche Pfirsiche
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • asiatische Fischsauce
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Tasse Basmatireis

Zubereitung

Das Hühnerbrustfilet waschen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Aubergine waschen, längs vierteln und ebenfalls in 2 cm große Würfel schneiden. Die Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, kurz abkühlen lassen, die Haut abziehen, den Kern entfernen und die Pfirsiche in Spelten schneiden, die Spelten nochmals halbieren. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

1 Tasse Basmatireis mit ca. 1/3 l kochendem Wasser aufsetzen und gar ziehen lassen. In einer Pfanne das Butterschmalz zerlassen, die gelbe Currypaste bei mittelstarker Hitze darin andünsten, die Zwiebelringe hinzufügen und ebenfalls andünsten. Dann das Hühnerbrustfilet hinzufügen, wiederum andünsten, zuletzt die Auberginenwürfel. Jetzt die Kokosmilch angießen, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, alles gut durchrühren und garen, bis die Auberginen weich sind. Ganz zum Schluss die Pfirsichwürfel unterrühren, erhitzen und kurz durchziehen lassen.

Mit asiatischer Fischsauce abschmecken und mit dem Basmatireis servieren.

Dazu passt...

...ein kräftiger Weißwein wie z. B. ein badischer Grauburgunder.

Will auch...

Boah, sieht das lecker aus!!!! Wenn heut nicht grad Feiertag wäre, würde ich doch glatt sofort zum einkaufen gehen. Das Rezept hab ich mir gleich mal ganz weit oben auf meiner Liste notiert.

Herzlichen Dank dafür!!!
Beste Grüße und bis bald - Paul

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.