Mandeltorte mit Zitronen

Mandeltorte mit Zitronen

Ein Kuchen, den ich nicht unbedingt mit Spanien verbinde, er stand aber in der Zeitschrift Schrot & Korn unter der Rubrik "Spanische Küche".

Wie dem auch sei, er ist biologisch wertvoll und außerdem sehr lecker (ging beim Osterbrunch weg wie geschnitten Brot).

Zutaten

  • Etwas Butter
  • 100 g Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 200 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • Salz
  • Abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 4 Eier
  • 180 g Rohrzucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • 8 dünne Zitronenscheiben
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 160 - 175 °C vorheizen.

Den Boden einer Springform (Durchmesser: 24 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand mit der Butter fetten. Das Mehl, die Mandeln, eine Prise Salz und den Zitronenabrieb mischen.

Die Eier in eine Rührschüssel schlagen, den Rohrzucker zugeben und mit einem Mixer auf höchster Stufe cremig dicklich aufschlagen. Die Mehlmischung und den Zitronensaft unterrühren. Nun den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Zitronenscheiben entlang des Kuchenrandes legen.

Den Kuchen im Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 30 - 40 Minuten backen.

Anschließend auskühlen lassen und mit dem Puderzucker bestäuben.

Mit dem Rezept in Schrot &

Mit dem Rezept in Schrot & Korn hatte ich auch schon geliebäugelt...

Sieht bei Euch wirklich sehr lecker aus! :-)

Es war in der Tat sehr

Es war in der Tat sehr lecker. Der Kuchen ist eine echte Empfehlung!

Mhhhhh - wie lecker :o)

Schaut wirklich gut und super lecker aus. Ist hiermit auf der "unbedingt-noch-probieren- Liste" notiert :o).

Spanisch

Mit Zitrone, Mandeln und Eiern ein Kuchen, der doch gut nach Spanien passt.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.