Thailändisches Schweinefleisch mit Gemüse

Thailändisches Schweinefleisch mit Gemüse

Die Rahmenbedingungen waren klar vorgegeben: Die Pralinenmeisterin hatte frischen Koriander ergattern können, den sie verwertet wissen wollte. Ich hatte ein schönes Schweinefilet gekauft.

Die Wahl fiel auf ein leicht zuzubereitendes thailändisches Wok-Gericht mit knackigem Gemüse und einer leckeren Sauce. Dazu passte sehr gut einfacher Basmatireis.

Wir haben es genossen.

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • Neutrales Pflanzenöl
  • 500 g Schweinefilet
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 rote Chilischote
  • 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Zuckererbsen
  • 1 kleines Glas Baby-Maiskolben
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 EL Fischsauce
  • 4 EL Limettensaft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 3 EL frische, gehackte Korianderblätter

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Etwas Öl in einem Wok auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln darin braun anbraten. Danach aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Wieder etwas Öl im Wok auf mittlerer Srufe erhitzen. Dann Knoblauch und Chili darin kurz anbraten. Dann das Schweinefleisch darin portionsweise jeweils 1 bis 2 Minuten unter Rühren anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Dann aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Baby-Maiskolben abgießen und quer halbieren, so dass mundgerechte Stücke entstehen. Die Zuckererbsen schräg halbieren. Die Sojasauce, die Fischsauce, den Limettensaft und den Zucker in einen kleinen Schüssel verrühren.

Nun die Zwiebeln und den Ingwer in den Wok geben und kurz braten. Dann das restliche Gemüse hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten, dabei gut durchrühren. Dann das Schweinefleisch, die Saucen-Mischung zu und den Koriander zugeben. Alles gut vermischen und kurz braten. Dann sofort mit Basmatireis servieren.

Zu diesem Gericht passt