Verblüffend simpel, verblüffend lecker: Linsensalat mit Schafskäse

Linsensalat mit Schafskäse

Dieses Rezept ist ein klassisches Beispiel dafür, wie man mit unspektakulären Mitteln eine kulinarische Köstlichkeit zaubern kann, und das mit relativ geringem Aufwand und ganz ohne geheime Tricks. Die Synthese der für sich genommen eher schlichten Aromen schafft etwas Neues, Köstliches. Derartige Rezepturen sind das Markenzeichen von Wolfram Siebeck, aus dessen Kochbuch "Alle meine Rezepte" hier in letzter Zeit ja schon des Öfteren zitiert wurde.

Dieser Salat hat, obwohl durchgehend aus eher rustikalen Zutaten komponiert, ein verblüffend feines Aroma. Er eignet sich bestens als Vorspeise zu Gerichten der gehobenen, mitteleuropäischen Küche.

Zutaten

für 4 Personen

  • 100 g rote Linsen
  • 300 g kleine, festkochende Kartoffeln
  • 100 g Schafskäse
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Feigenessig
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Schalotten und den Knoblauch sehr fein hacken - so fein es geht, ideal wären 2 mm Kantenlänge. In 2 EL Feigenessig eine Prise Salz auflösen. Schalotten und Knoblauch und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zufügen. 4 EL bestes Olivenöl zufügen, zu einer Vinaigrette verrühren und abschmecken.

Die roten Linsen in kochendes Salzwasser geben und in ca. 15 min. weichkochen (Einweichen ist bei roten Linsen nicht erforderlich). Parallel die Kartoffeln in der Schale gar kochen. Den Schafskäse würfeln und unter die garen, abgegossenen Linsen mischen. Die Pellkartoffeln in Scheiben schneiden.

Die Kartoffelscheiben auf den Tellern im Kreis anrichten, die Linsen-Schafskäse-Mischung in die Mitte häufeln und etwas Vinaigrette darüberlöffeln.

Weinempfehlung

Dazu passt ein Rosé oder Weißherbst, etwa der Blanc de noirs von Weingut Kreuzberg.

Ich sehe das schon als eines

Ich sehe das schon als eines meiner nächsten schnellen Abendessen :-)

Sieht lecker aus, ich mag

Sieht lecker aus, ich mag ungewöhnliche Kompositionen. :)

Wie schade...

... dass nicht mehr Kommentare zu diesem wirklich köstlichen Gericht zusammenkamen. Ich durfte es nämlich selber genießen und -auch wenn mein Name auf andere Präferenzen schließen läßt- fand es einfach genial (also einfach in der Zubereitung, aber dennoch genial köstlich!) Nachkochen hochgradig empfehlenswert!

sehr lecker

Habe dieses Rezept ausprobiert und werde es sicher in mein Rezeptebuch aufnehmen. Eine schöne Speise, besonders für heisse Tage. Ich liebe eben auch diese Zutaten!
Kann ich nur weiterempfehlen.

Rezept

Sehr lecker, habe das Gericht schon mal ähnlich gegessen. Der Schafskase war am Stück und angebraten, auf dem Linsensalat angerichtet und darüber eine Mangosoße. Wir waren essen und es gab hauptsächlich Gerichte, die mir nicht so zugesagt haben. Es war also eine Notbestellung. Nachdem ich probiert hatte, wollte ich mich "reinlegen".
Kann ich nur empfehlen!
Liebe Grüße
Nat

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.