Flambierter Fenchel

Flambierter Fenchel ist gut geeignet als Beilage zu mediterran zubereitetem, kurz gebratenem Fleisch oder Fisch, wie etwa Gebratene Papageienfischfilets mit Ricard.

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 2 Fenchelknollen
  • Saft einer Zitrone
  • Etwas Ricard (ersatzweise Pernod)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz

Zubereitung

Die Fenchelknollen waschen und trocknen. Das Grün entfernen, die Knollen längs halbieren und den holzigen Stielansatz entfernen. Die Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln. Die Knollenhälften mit der Außenseite nach unten in kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten blanchieren. Danach mit kaltem Wasser abschrecken.

In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen, Salz und Pfeffer zugeben und verrühren. Die Fenchelknollen mit der Schnittfläche nach unten zugeben und einige Minuten anbraten. Mit etwas Ricard ablöchen. Dann die Oberseite der Knollenhälften mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Deckel auf die Pfanne legen, und die Knollen ca. 10 Minuten schmoren (sie sollen bissfest sein).

Anschließend den Deckel abnehmen, die Knollen mit etwas Ricard begießen und flambieren. Sofort servieren.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.