Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Nachdem es unlängst bei Cucina Casalinga einen Beitrag über Boeuf Stroganoff gab, habe ich diesen Klassiker der - wie Wikipedia weiß - russischen Küche auch mal wieder zubereitet.

Bei uns gibt es allerdings immer die Bioleksche Variante aus des Meisters allererstem Kochbuch. Darin sind - anders als bei Cucina Casalinga - auch Gewürzgurken und Tomaten enthalten. Als Beilage ist Kartoffelpüree sehr zu empfehlen.

Falls wider Erwarten doch etwas übrig bleiben sollte, kann man es am nächsten Tag aufwärmen und zusammen mit einem schönen Vollkornbrot genießen (siehe Bild).

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 400 g Rinderfilet
  • 3 Schalotten
  • 3 Tomaten
  • 250 g Egerlinge
  • 3 Gewürzgurken
  • Etwas Butter
  • Etwas Pflanzenöl
  • 200 - 250 ml Crème fraîche
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

Fleisch abspülen, trocknen und in fingerdicke kurze Streifen schneiden.Schalotten pellen und fein hacken. Egerlinge putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten häuten, entkernen und in das Fruchtfleisch würfeln. Die Gewürzgurken fein hacken.

In einer Pfanne etwas Butter und Öl erhitzen und die Filetstreifen darin rundherum scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben, abtropfen lassen, den Fleischsaft auffangen und diesen zusammen mit dem Fleischsaft aus der Pfanne in einen Topf geben.

Erneut etwas Butter und Öl in die Pfanne geben. Darin die Schalottenwürfel glasig dünsten. Dann die Egerlinge dazugeben und kurz anbraten.

Die Crème fraîche in den Topf mit dem Fleischsaft geben und alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Senf abschmecken und erhitzen.

Den Topfinhalt, die Gurkenstücke und die Tomatenwürfel in die Pfanne zu den Egerlingen geben, verrühren und kurz aufkochen.

Die Pfanne vom Herd nehmen, die Filetstreifen dazugeben, verrühren, kurz ziehen lassen und sofort servieren.

Herrlich! Die Klassiker!! Bei

Herrlich! Die Klassiker!!

Bei uns machte mein Grossvater das immer, mit Gewürzgurken, aber ich glaube ohne Tomaten.....

Tolles Foto! - Und immer

Tolles Foto! - Und immer wieder mal gut - die Klassiker!

bei uns auch keine Tomaten,

bei uns auch keine Tomaten, aber dem Iossif Wissarionowitsch wird das zu Recht egal sein. Selbst mit gewöhnlichem Rindsgeschnetzelten wird das immer gut.

Pingback

[...] und nicht eingeschlagen werden. Wer nicht gerade Hausputz abhält, ist mit Boeuf Stroganoff von hier und hier näher am [...]

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.