Meerbrasse aus dem Backofen

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 2 ganze küchenfertige, geschuppte Meerbrassen
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleine frische rote Chilischote
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • 3 Tomaten
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g grüne, entsteinte Oliven

Zubereitung

Den Backofen auf 240 °C vorheizen.

Die Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze einige Minuten anrösten. Dann in einem Mörser zermahlen. Knoblauch, Chilischote in Stücke schneiden und zusammen mit dem Kreuzkümmel, dem Zitronensaft und dem Olivenöl in einer Küchenmaschine pürieren.

Die Brassen abspülen und trocknen. Auf beiden Seiten der Fische 3-4 diagonale Einschnitte vornehmen und die Fische von beiden Seiten mit der Gewürzpaste einreiben. Ca. 30 Minuten im marinieren.

Die Tomaten und die geschälten Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben zusammen mit den Oliven auf dem Boden einer Auflaufform verteilen. Darauf die Brassen legen und ca. 40 Minuten im Ofen backen.

Pingback

[...] liegen Wolfsbarsche, Meerbrassen, Doraden, Drachenköpfe und kleine Heringe. Speisten wir nicht auswärts, würde ich hier voll [...]

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.