Marinierte Paprikaschoten

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + 1 Stunde zum Abkühlen und Marinieren.

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 4 große Paprikaschoten, rot, gelb, grün gemischt
  • 1 kleine Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Paprikaschoten waschen und halbieren. Die Kerne entfernen.Die Schoten mit der Wölbung nach oben auf ein Blech legen und im sehr heißen Grill oder Backofen so lange erhitzen, bis die Haut Blasen bildet. Das dauert nach Georgs Erfahrung bei den verschiedenen Paprikasorten sehr unterschiedlich lang. Das Ganze lässt sich auch mit einem Mikrowellenherd auf hoher Stufe erledigen.

Die Paprika in einer Schüssel abkühlen lassen, dabei am besten mit einem feuchten Tuch bedecken. Austretenden Saft auffangen.

Jetzt die Haut vorsichtig abziehen und die Hälften in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.
Den Saft der Zitrone mit dem Paprikasaft vermischen. Die Knoblauchzehen in sehr feine Scheiben schneiden.

Die Paprikastreifen auf einer Platte anrichten, dabei die Streifen mit Olivenöl und dem Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und mit den Knoblauchscheiben bestreuen.

Die Schüssel abdecken und gut durchziehen lassen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.