Schupfnudeln nach Oma's Art

Schupfnudeln können portionsweise einfroren und später verwendet werden (siehe Variationen).

Zutaten

  • Ca. 15 mittelgroße Kartoffel (am besten mehlig kochend)
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Kartoffelstärke
  • Salz

Zubereitung

Kartoffel mit der Schale kochen (wie Pellkartoffel). Etwas abkühlen lassen, schälen und durch einen Kartoffeldrücker in eine Schüssel drücken. Ca. 4-5 Stunden (oder über Nacht) stehen lassen, damit die Kartoffel etwas trocknen können.

Zu den durchgedrückten Kartoffeln nun 1 Ei, Salz, Mehl und Stärkemehl hinzugeben und einen Teig machen. Die Menge des Mehls/Stärkemehls hängt von der Konsistenz des Teiges ab. Dieser darf nicht mehr nass sein, aber noch so geschmeidig, dass man daraus eine Rolle machen kann.

Einen Teil des Teiges nehmen und daraus eine Rolle mit ca. 3 cm Durchmesser herstellen. Die Konsistenz des Teiges ist gut, wenn die Rolle nicht zerfällt und aber auch nicht an der Unterlage klebt. Die Rolle in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einer mit Mehl bestreuten Fläche zu Schupfnudeln rollen. Achtung: die Schupfnudel einzeln legen, sie kleben sonst aneinander !

Wasser in einem Topf mittlerer Größe zum kochen bringen. Salz (ca. 2 Teelöffel) und die Schupfnudel dazu geben. Die Schupfnudel sind dann gar, wenn sie an die Wasseroberfläche kommen. Mit einem Schaumlöffel die Schupfnudel aus dem kochenden Wasser herausfischen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

Auf einem Tisch Geschirrtücher ausbreiten. Die Schupfnudel aus dem kalten Wasser fischen und einzeln (kleben sonst aneinander !) auf die Geschirrtücher legen. Ca. 8 Stunden so liegen lassen, bis die Schupfnudel etwas getrocknet sind.

Variation

Mit Zwiebel und Speck anbraten. Dazu passt Feldsalat und gekochtes Sauerkraut.

Variation

Anbraten und dazu Apfelbrei reichen.

Variation

Anbraten und als Beilage zu einem Schweinebraten oder Gulasch reichen.

Tolles rezept ... lach mich

Tolles rezept ... lach mich tot ... WIEVIEL Mehl und Stärke ??????

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.