Tiramisu al Birgit

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 8 EL Amaretto
  • 500 g Mascarpone
  • 50 g Schokolade geraspelt oder 2 EL Kaba
  • 200 ml Sahne
  • 1 Paket Löffelbisquit
  • 1 starker Espresso
  • Kakaopulver
  • 1 Gefäß (in eine Glasschale mit den Maßen 35 x 18 x 6 cm passt das Rezept genau hinein

Zubereitung

Eigelb, Zucker und 4 EL Amaretto in einer Rührschüssel so lange schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mascarpone einrühren.

Schokolade grob raspeln (wahlweise Kabapulver nehmen) und unter die Crème ziehen. Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.

Espresso und restl. Amaretto vermischen und die Löffelbisquit kurz eintauchen und damit den Boden der Schüssel auslegen. Die Hälfte der Mascarpone-Crème darüber verteilen. Auf die Crème wieder Löffelbisquit legen, vorher natürlich in den Espresso tauchen. Restliche Crème darauf verteilen.

In den Kühlschrank stellen, über Nacht ziehen lassen. Vor dem Servieren dick mit Kakaopulver (hier würde ich keinen Kaba nehmen) bestäuben.

Serviervorschlag: Aus einer Galiamelone (es geht auch jede andere) mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen. Noch ein paar Erdbeeren halbieren. Erdbeeren und Melone mit Amaretto beträufeln und auf dem Teller um das Tiramisu anrichten.

Variation (Die Light-Version)

Gegenüber der Vollversion sind die folgenden änderungen vorzunehmen:

  • Anstatt 150 g Zucker nur 100 g Zucker nehmen.
  • 500 g Mascarpone durch 200 g Crème Fraîche und 200 g saure Sahne ersetzen.
  • Anstatt 200 ml Schlagsahne nur 150 ml nehmen.

Variation (Die Version mit Erdbeeren)

Man benötigt zusätzlich ca. 200 g frische Erdbeeren. Diese waschen und in kleine Stücke schneiden, mit 3 EL Amaretto beträufeln.

Bevor die zweite Schicht Löffelbisquit auf die Crème gelegt wird, gibt man zunächst die Erdbeerstückchen auf die Crème. Dann die Löffelbisquit und den Rest der Crème, wie oben beschrieben, dazugeben.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.