Ananasgratin

Ein leckerer, einfacher Nachtisch. Inspiriert von Wolfram Siebeck.

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 1 frische Ananas
  • 3 EL grüne Pistazien
  • 400 ml Sahne
  • Brauner Zucker
  • Zimt

Zubereitung

Die Ananas schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dabei den Mittelstrunk entfernen. Die Ananasstücke in eine Auflaufform geben, so dass sie möglichst nebeneinander liegen.Die Pistazien hacken und über die Ananasstücke verteilen.

Die Sahne zusammen mit etwas braunem Zucker und etwas Zimt steif schlagen. Dann über die Ananas verteilen. Weiteren brauner Zucker großzügig über die Sahne verstreuen.

Die Form kurz bei 250 °C unter den Backofengrill stellen bis eine braune Kruste entstanden ist (Achtung: Das geht ziemlich schnell!).

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.