Dorade nach baskischer Art

Ein Rezept von Anthony Bourdain.

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 2 Doraden, ausgenommen und geschuppt
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • Je 1 rote, grüne und gelbe Paprika
  • Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Thymian (nur die Blätter)
  • Weißwein
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • Saft 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Fischsauce
  • Glattblättrige Petersilie

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, in einen Topf legen, mit Wasser bedecken, salzen und ca. 10 Minuten kochen. Anschließend das Wasser abgießen und die Kartoffeln zum Abkühlen beiseite stellen.

Die Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Kasserolle auf dem Herd erhitzen. Wenn es heiß ist, die Zwiebeln und die Paprikastreifen zugeben und bei mittlerer Hitze dünsten, bis sie weich sind und sich bräunen.

Knoblauch schälen und in die Kasserolle pressen. Thymianblätter hinzugeben, alles umrühren und ca. 2-3 Minuten dünsten. Dann etwas Weißwein hinzugeben und die Bratenrückstände vom Boden der Kasserolle schaben. Die Hühnerbrühe zugeben und alles aufkochen.

Den Fisch waschen, die Flossen abscheiden und von innen und außen salzen und pfeffern. Den Fisch in die Kasserolle auf das Gemüse legen. Die Kartoffeln (mit der Schale) viertel, so dass Streifen entstehen. Die Kartoffeln ebenfalls in die Kasserolle geben. Die Kasserolle nun für 30 Minuten in den Backofen stellen. Den Fisch dabei hin und wieder mit dem Bratensaft übergießen. Ggf. Flüssigkeit (Wein und/oder Hühnerbrühe) nachgießen.

Die Kasserolle aus dem Ofen nehmen, und den Ofen auf Grillen stellen. Den Fisch aus der Kasserolle nehmen und nebeneinander in eine flache, hitzefeste Form legen. Diese Form nun für ca. 3-5 Minuten in den Backofen unter den Grill stellen, bis die Haut der Fische braun und knusprig ist.

Die Kasserolle auf den Herd stellen, erhitzen und den Zitronensaft zugeben. Umrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Fischsauce abschmecken. Mit der Petersilie garnieren.
Den Fisch zusammen mit der Paprika/Kartoffelmischung servieren.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.