Das Gericht lässt sich nicht einer bestimmten Region zuordnen, sondern ist eine Mischung verschiedener Stile.

Rosenkohl à l'Orange

Rosenkohl à l'Orange

Zum Ausklang der Rosenkohlzeit habe ich mich von einem Gericht von Sarah Wiener inspirieren lassen, das sie bei JBK gekocht hat. Bei ihrem Rosenkohlsalat müssen allerdings die Rosenkohlröschen komplett in ihre Blätter zerpflückt werden, und dazu war ich - ehrlich gesagt - zu faul.

Bei meiner Variante werden die ganzen Rosenkohlröschen verarbeitet. Nachdem sie blanchiert worden sind, werden sie in Orangensaft in einer Pfanne geschwenkt. Dabei bekommt der Rosenkohl - so wie hier - eine leichte Kruste, die aus karamelisiertem Orangensaft besteht. Sehr köstlich!

Wildsauce mit Granatapfelsirup

Diese Sauce passt - wie der Name schon sagt - sehr gut zu Wildgerichten. Sie bekommt Ihren pikant-süßen Kick vom Sirup des Granatapfels.

Pikante Hühnerspieße mit Gemüse-Vanille-Sauce

Ja, ganz recht, an diese Sauce kommt Vanille, und es schmeckt hervorragend.
Als Beilage passt zu diesem Gericht sehr gut Reis mit Zwiebeln und Geflügelbrühe.

Gebratene Papageienfischfilets mit Ricard

Papageienfisch ist sicher etwas exotisch. Das Rezept geht auch mit jedem anderen festen, weißen Fisch. Als Beilage passen gut Petersilienkartoffeln und Flambierter Fenchel.

Birnen-Tomaten-Gorgonzola-Soße

Eine raffinierte Pastasauce, die würzig (wegen des Gorgonzola) und gleichzeitig süßlich (wegen der Birnen) ist.

Ananasgratin

Ein leckerer, einfacher Nachtisch. Inspiriert von Wolfram Siebeck.

Wodkabowle

Lachs aus dem Backofen mit Mango

Lachs, der mit Mango und Fenchel überbacken wird: Eine zugegebenermaßen exotische, aber sehr leckere Kombination. Einfach mal ausprobieren!
Das Rezept stammt übrigens von Alfred Biolek.

Avocado-Salat

Zwiebel-Orangen-Salat